Kinder mit besonderem Förderbedarf

Unser Schach- und Förderangebot für Kinder mit besonderem Förderbedarf richtet sich an Kinder im Alter von 6-12 Jahren deren Lern- und Leistungsverhalten beeinträchtigt sind.

Das Angebot richtet sich an entwicklungsverzögerte Kinder

Die Entwicklung kann in fünf unterschiedlichen Funktionsbereichen verzögert sein:

  1. motorische Entwicklung (alle Bewegungsabläufe)
  2. geistige Entwicklung
    • Verstehen von Zusammenhängen,
    • die Fähigkeit, sich Dinge zu merken, und
    • das gesamte Denken.
  3. sprachliche Entwicklung
    • Verstehen von Sprache
    • eigenes Sprechen

soziale Entwicklung lernen Kinder die Regeln des Umgangs mit anderen Menschen
Die emotionale Entwicklung bezeichnet die Entwicklung des Gefühlslebens. Während der Säugling nur wenige Gefühle zum Ausdruck bringen kann, lernt das Kind im Lauf der Entwicklung, viele Abstufungen wahrzunehmen und sie richtig einzuordnen.


Alle Angebote verstehen sich als therapiebegleitend und sind als sonderpädagogische Förderung konzipiert.
 
 
Die Förderung unterstützt die Fähigkeiten, die zur Aneignung von Bildungsinhalten notwendig sind.
Transferleistungen, Stärkung der Wahrnehmungs- und Differenzierungsleistungen so wie die Erhöhung der Aufmerksamkeit stehen dabei im Mittelpunkt. In einer Atmosphäre von erlebbarer Freude und Begeisterung kann die Motivation wachsen und so Selbstwertgefühl entstehen. Aber auch sprachliches Handeln, Verbesserung der Feinmotorik und Entwicklung von erfolgreichen Lernstrategien werden gefördert.